Vorgesinterte Preforms (PSPs)

MTC Wesgo bietet eine Vielzahl verschiedener Pre-Sintered-Preforms (PSP) anz. B. für die Reparatur von Triebwerken und Gasturbinen.

Pre-sintered preforms


PSP™ ist eine individuell angepasste Mischung aus Superlegierungs- und Hartlotpulver in Form von PSP-Platten- oder speziellen Zuschnitten. Es ermöglicht eine schnelle, gezielte, kosten- und zeiteffiziente Wiederherstellung von abgenutzten Oberflächen. PSP-Pasten ermöglichen die Anwendung an Punkten, die schwer zu erreichen sind. Eine streichbare Variante wird genutzt, um tiefe schmale Risse oder auch Mikrorisse zu füllen.

Mit der PSP™ Technologie von MTC Wesgo Metals wird durch die geringe Porosität des eingebrachten Materials das Schrumpfen der Lötreparaturen (braze repair shrinkage) verhindert. Die Porosität der PSP beträgt weniger als 2 %, wodurch nur eine geringe bis gar keine Schrumpfung stattfindet. Dies ist ein großer Vorteil von MTC Wesgo Metals' PSPs™ gegenüber traditionellen Lötpasten und green tapes. Bei diesen Lötmethoden bestehen verschiedene Probleme, vor allen Dingen durch unkontrollierbare Schrumpfung und somit notwendigen mehreren wiederholten Lötzyklen. PSP™-Komponenten hingegen erfordern nur minimales Abschleifen oder maschinelle Bearbeitung im Anschluss an den Lötprozess, um die ursprünglichen Maße eines Teils wieder herzustellen.

PSPs™ sind in folgenden Formen erhältlich: als flache Teller, geschliffen/geschnitten (cut), kegelförmig und gebogen oder als dreidimensionale Hülsenform, welche verwendet wird, um abgenutzte Löcher oder Bohrungen wiederherzustellen.


Typische PSP-Superlegierungen

  • Inco 939
  • T800
  • SA650 (GE Only)
  • Hastelloy X
  • Haynes 188
  • MarM 247
  • René 142

Typische PSP- Hartlote

  • AD914
  • AMS 4776
  • AMS 4778
  • DF-3
  • DF-4B
  • DF-5
  • DF-6
  • Inco 718B
  • MarM 509B
  • S57B
  • Custom OEM Alloys

Für weitere Informationen über unsere vorgesinterten preforms, kontaktieren Sie uns.